Bistum Würzburg

Nachhaltigkeit

Die Tagungshäuser des Bistums Würzburg leben die Nachhaltigkeit in ihrer alltäglichen Praxis. Sie wirtschaften und arbeiten ökonomisch, ökologisch und mit sozialer Einstellung. Dabei haben sie das Wohlergehen ihrer Gäste ebenso wie das der Mitarbeitenden und ihre Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung im Blick.

Die Wirtschafter unserer Tagungshäuser kaufen regionale, ökologisch hochwertige und, soweit möglich, fair gehandelte Waren ein. Bei Anschaffungen entscheiden sie nicht nur nach Kriterien von Qualität und Wirtschaftlichkeit, hier geht es ihnen ebenso um Umweltstandards, wie sie bei der Mitarbeiterplanung grundlegende Menschen- und Arbeitsrechte berücksichtigen.

Die Tagungshäuser des Bistums Würzburg stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit knappen und endlichen Ressourcen und für mehr Gerechtigkeit. Diese Arbeitsweise geschieht weitgehend im Stillen und hinter den Kulissen. Dennoch merkt der Gast diese ganzheitliche Verpflichtung an kleinen Details und an der gesamten Atmosphäre in unseren Tagungshäusern.

Verpflegung

Ihre regionale, ökologische und faire Ausrichtung hebt die Küchen unserer Tagungshäuser auf ein hohes Niveau – ernährungsphysiologisch und ethisch. Hinzu kommt: Unsere Köche verstehen ihr Handwerk und machen Ihren Aufenthalt in unseren Häusern zu einem Genusserlebnis.

Lieferanten

Ihre regionale, ökologische und faire Ausrichtung hebt die Küchen unserer Tagungshäuser auf ein hohes Niveau – ernährungsphysiologisch und ethisch. Hinzu kommt: Unsere Köche verstehen ihr Handwerk und machen Ihren Aufenthalt in unseren Häusern zu einem Genusserlebnis.

Bildquelle: POW, Markus Hauck

Beschaffungsordnung

Für die Tagungshäuser des Bistums Würzburg spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle im täglichen Denken und Arbeiten. Eine eigene Beschaffungsordnung hilft ihnen bei ihrer nachhaltigen und ökologischen Ausrichtung in allen Bereichen.

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386-45000
Fax: +49 931 386-45099
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!